SKJF 22_Foto Fabian Schneider

Weiterbildung J+M in Kinder- und Jugendchorleitung

Alle zertifizierten J+M-Leiter*innen müssen innerhalb von drei Jahren mindestens 2 Tage Weiterbildung in Form von Kursen und Tagungen besuchen. Diese Weiterbildungspflicht besteht unabhängig von der Anzahl eingereichter Gesuche und der Tätigkeitsausübung als J+M-Leitende. Ein Weiterbildungstag, organisiert von der Geschäftsstelle J+M, ist als Pflichtveranstaltung von allen zertifizierten J+M-Leitenden zu besuchen (Anmeldung via J+M-Portal). Ein weiterer Tag erfolgt nach freier Wahl durch Weiterbildungsangebote von Organisationen, die durch die Geschäftsstelle J+M als Teil des J+M-Weiterbildungsangebots anerkannt sind. SKJF führt Weiterbildungen für die Sparte "Chor" durch.

Das reguläre Weiterbildungsmodul dauert anderthalb Tage (Samstag und Sonntag-Vormittag). Es sind 16 Plätze zu vergeben; Mindest-Teilnehmerzahl ist 5. Kurskosten: Fr. 190.- plus Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten zulasten der Teilnehmenden.

Inhaltlich widmen sich die Weiterbildungsmodule nebst Plenumsveranstaltungen jeweils vertieft einem Spezialthema wie z. B.: Vokalmusik aus Europa • Komposition von Kanons • Perkussion & Chor • Musiknotation mit einem Notationsprogramm • Volkstanz • Musik mit Boomwhackern • Complete Vocal Technique • Music Learning Theory • Tonika Do im Kinderchor • Dirigiertraining mit Fachleuten aus dem Hochschulbereich usw.

Unsere nächsten Veranstaltungen:

  • Weiterbildungsmodul J+M in «Kinder-&Jugendchorleitung» auf Deutsch: 20./21.01.24 in Stein am Rhein (SH)
  • Forum SKJF 2024: Samstag, 02.03.24, wird von J+M als Weiterbildung anerkannt.
  • Weiterbildungsmodul J+M in «Kinder-&Jugendchorleitung» auf Französisch: 18./19.01.25 in Giffers (FR)
  • Weiterbildungsmodul J+M in «Kinder-&Jugendchorleitung» auf Deutsch: Januar 2026


Vertiefungsthema Januar '24 - Kurs mit Sonja Prugger

Auskünfte & Anmeldung via Geschäftsstelle SKJF:
Anmeldeformular Weiterbildung J+M Sparte Chor

Anmeldefristen: 01.12.23 (Stein am Rhein) & 31.01.24 (Forum)

© Schweizer Kinder- und Jugendchorförderung SKJF